——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Team 30 Tage …

Die AnStifter Werastr. 10, Stuttgart

Einladung zumnächsten Treff, Neugierige und Interssierte und helfende Hände gern willkommen:

Ausstellung „Die Kunst der Nächstenliebe“

Filderstadt Filderstadt

Ausstellung mit Begleitprogramm zur Frage nach der Würde des Menschen und unserem Umgang mit dem Anderssein. Menschen mit Behinderung in Fotoporträts. Die Ausstellung ist ein Projekt der Samariterstiftung Württemberg in Kooperation mit der Diakonie Mitteldeutschland und der Johannesdiakonie Mosbach. Die Ausstellung wird in Filderstadt an zwei Orten gezeigt: Katholische Kirchengemeinde Liebfrauen, Gemeindesaal, Plattenhardter Straße 45, […]

Die „Polenaktion“ im Oktober 1938 – die erste Deportation und ihre Folgen

Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Büchsenstr. 33, Stuttgart

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Roland Müller. Zwischen dem 27. und 29. Oktober 1938 verschleppte das NS-Regime bis zu 17.000 Juden polnischer Staatsangehörigkeit, die meist jahrzehntelang im Deutschen Reich gelebt hatten oder schon hier geboren waren und die polnische Regierung ausbürgern wollte. Die Menschen wurden verhaftet, an die polnische Grenze transportiert und ihrem Schicksal […]

Kohlekraftwerke bedrohen den Mangrovenwald in Bangladesch …

Theater am Olgaeck Charlottenstraße 44, Stuttgart

Vortrag von Dr. Dieter Reinhardt vom Südasien-Institut der Universität Heidelberg (https://www.sai.uni-heidelberg.de/nsp/mitarbeiter/reinhardt.php), Autor einer neuen Studie der Heinrich Böll Stiftung zu diesem Thema (https://www.boell.de/de/2022/02/18/kohle-kapital-und-konflikte). Mit anschließender Diskussion über den Umgang mit fossilen Großprojekten hiesiger Unternehmen im Globalen Süden und über Handlungsspielräume für Politik und Zivilgesellschaft dabei (Podiumsgäste standen bei Redaktionsschluss noch nicht endgültig fest). Eintritt frei […]

„Wie lange Kriege dauern!“

Forum 3 e. V. Gymnasiumsstr. 21, Stuttgart

„Wie lange Kriege dauern!“ Erzählung und Musik – zwischen Bericht und Poesie Mit ihrer Begleitung an unmenschlichen Handlungen sind Kriege Höhepunkte langjähriger Spannungen, Feindseligkeiten, Krisen und Konflikten, die nicht ausgeräumt werden konnten. Man könnte glauben, dass Ruhe und Frieden, Versöhnung und Harmonie plötzlich eintreten, wenn die Waffen stillhalten und der Krieg zu Ende geht. Leider […]

Der Tod eines Holocaust-Überlebenden bei einer Polizei-Razzia in Stuttgart

Stuttgart - West Stuttgart

Stadtführung, Vortrag und Film Führung mit der Historikerin Josefine Geib, der Fernsehjournalistin Tina Fuchs und Robert Tetzlaff von Buch & Plakat. Ein Jahr nach Kriegsende: Der Holocaust-Überlebende Samuel Danziger wird bei einer Polizei-Razzia erschossen. Sie findet in der Stuttgarter Reinsburgstraße statt, der Unterkunft für heimatlose jüdische Flüchtlinge, sogenannte Displaced Persons. Danziger hatte dort erst kurz […]

Besuch der KZ-Gedenkstätte Leonberg

KZ-Gedenkstätte Leonberg Alter Engelbergtunnel, Seestraße, Leonberg

Von Frühjahr 1944 bis Frühjahr 1945 existierte in Leonberg ein KZ, in dem insgesamt rund 5000 Häftlinge aus 24 Nationen Zwangsarbeit in dem zur Produktionsstätte umgebauten ersten deutschen Reichsautobahntunnel leisteten. In jeweils 12-Stunden-Schichten mussten sie die Tragflächen für die Me 262 fertigen, die sog. "Wunderwaffe", mit der die Nazi Diktatur den sogenannten „Endsieg“ zu erreichen […]

Deutsch Italienisches Friedenscamp/Campo della Pace – Erinnerung im Land der Täter*innen.

Erinnerungsort Hotel Silber Dorotheenstraße 10, Stuttgart

Deutsch Italienisches Friedenscamp/Campo della Pace – Erinnerung im Land der Täter*innen. Internationale Begegnung Die jugendlichen Teilnehmenden des diesjährigen Friedenscamps im toskanischen Bergdorf Sant’Anna di Stazzema berichten im „Hotel Silber“ von ihren Erlebnissen und den Ergebnissen ihrer Workshops in Italien und Deutschland. Sie setzen sich mit den hierzulande gescheiterten Bemühungen um die juristische Aufarbeitung des Kriegsverbrechens […]

„Tod auf der Dornhalde“

Garnisonsschützenhaus Auf der Dornhalde 1, Stuttgart

Hinrichtungen auf der Dornhalde - Führung mit Dr. Bertram Maurer Etwa 30 Soldaten wurden zwischen 1941 und 1944 auf dem Maschinengewehrstand des ehemaligen Schießplatzes auf der Dornhalde erschossen. Verurteilt wurden sie z. T. in Stuttgarter Villen, die früher jüdische Besitzer hatten. Beerdigt wurden die meisten auf dem Steinhaldenfriedhof in Cannstatt in der Grababteilung X, acht […]

Nur diese eine Schwalbe …

Theaterhaus Siemensstraße 11, Stuttgart

Musik von Mikis Theodorakis mit Shuriaki aus Dresden: Ulrike Quast, Geige / Gesang - Dimitrios Bougas, Bouzouki, Gitarre und Gesang und Dmitrij Kolosov, Bajan und Gitarre Walter Sittler liest Passagen aus „Wir waren Menschen zweiter Klasse“. Die Geschichte der 1.040 im Sommer 1944 von Athen nach Deutschland deportierten Griechen, aufgeschrieben von Iason Chandrinos und Volker […]