——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative „30 Tage im November – Vom Wert der Menschenrechte“ bündelt in diesem Kalender die Veranstaltungen der beteiligten Organisationen für den Zeitraum „30 Tage im November“.

Im Kalender befinden Sie über die Veranstaltungstermine hinaus die gesetzlichen Feiertage, die Ferientermine für Stuttgarter Schulen und die für unsere Gesellschaft wichtigen Gedenk- und Erinnerungstage.

Für die Inhalte der jeweiligen Veranstaltungen sind die Veranstaltenden zuständig.

——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bücherverbrennung 1933 in Deutschland

10. Mai

Die Bücherverbrennung in Deutschland von März bis Oktober 1933 war eine von der NSDAP, der Hitlerjugend, Körperschaften der SA und der Deutschen Studentenschaft geplante und inszenierte Aktion, bei der Studenten, Professoren und Mitglieder nationalsozialistischer Parteiorgane die Werke der von ihnen verfemten Autoren (siehe Liste der verbrannten Bücher 1933) ins Feuer warfen.

Ein Schlüsselereignis war die durch den Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbund (NSDStB) am 10. Mai 1933 auf dem ehemaligen Berliner Opernplatz (seit 1947 Bebelplatz; benannt nach August Bebel) organisierte und zeitgleich an 18 weiteren deutschen Universitätsstandorten ablaufende Aktion mit hoher Öffentlichkeitswirkung. Diese Bücherverbrennungen waren der Höhepunkt der sogenannten „Aktion wider den undeutschen Geist“, mit der kurz nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten, ab März 1933, die systematische Verfolgung jüdischer, marxistischer, pazifistischer und anderer oppositioneller oder politisch unliebsamer Schriftsteller begann, sowie eine Wende in Richtung nationalsozialistischer Erziehung eingeleitet werden sollte.

Für die Universitäten Stuttgart und Tübingen untersagte der Kommissar für die württembergischen Studentenschaften, Gerhard Schumann, die Teilnahme an der Aktion und hielt an seinem Verbot trotz der Proteste, die von einzelnen Studentenschaften in Berlin vorgebracht wurden, fest.

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCcherverbrennung

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCcherverbrennung_1933_in_Deutschland

https://lesungausverbranntenbuechern.de/wordpress/start-2/

https://verbrannte-orte.de/

https://blog.verbrannte-orte.de/

https://buecherlesung.de/

http://www.verbrannte-buecher.de/

https://www.buecherverbrennung.de/

https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/etablierung/buecher/

http://www.buecherverbrennung33.de/feuersprueche.html

https://www.hdbg.de/basis/themen-suche/geschichte-frei-haus/themen/die-buecherverbrennung-1933.html

https://www.lesezeichen-setzen.de/

Details

Datum:
10. Mai
Veranstaltungskategorie: