Für Jung und Alt und alle anderen

Termine und mögliche Kosten bitte bei den Veranstaltern einholen
Der Verein Leseohren e. V. bietet Lesungen für Schulklassen an
Das Stadtarchiv Stuttgart
bietet eine Einführung in die Arbeit eines Archivs an
Das Stadtarchiv Stuttgart bietet Schulklassen ein Programm zur Auseinandersetzung mit den filmischen Spuren des Holocaust (Archivbilder von der Deportation jüdischer Bürger aus Stuttgart 1941) an.
Der Stadtjugendring Stuttgart e.V. bietet Antifaschistische Stadtrundgänge an
Der Projekttag „Immer diese Vorurteile…“: zu Vorurteilen, Rassismus und Möglichkeiten dagegen zu Handeln kann beim Stadtjugendring Stuttgart e.V.
gebucht werden.
Der Stadtjugendring Stuttgart e.V. bietet einen Projekttag "Was hat das alles zu bedeuten?"für Jugendliche zu Verschwörungstheorien an
Bei den Stolperstein-Initiativen können Führungen und Vorträge zu Stolpersteinen, Erinnerungsorten und Deportationsorten gebucht werden.
Das Glück und der Tod: Grimms Märchen von der Kunst des Lebens.
Stephanie Haas liest mit ruhig glühender Intensität. Christoph Haas musiziert auf Trommeln, Musikbogen, Muschelhorn, Gong.
Kontakt: www.ensemble-cosmedin.de
Theater auf Bestellung: Edith Stein (1891-1942) - "Chancen und Schwächen der Frau". Kontakt:
Wortkino - Dein Theater
Rundgänge Widerstand gegen Hitler und Krieg in Heslach / Eiernest, Stolperstein für Else Himmelheber (Seminar-to-go) Kontakt: werner.schmidt@t-online.de
Bei Pulse of Europe gibt es zum Thema Europa ist mehr als 12 Sterne - Infos und Debatten.
Rundgänge "Auf den Spuren des Jugendwiderstands“ in Stgt-Ost, mit Gudrun Greth können bei der Stolperstein-Initiative Ost gebucht werden.
Führungen durch das DP-Lager in der Reinsburgstraße durch Robert Tetzlaff, Buch & Plakat, möglich.
Harald Hellstern von pax christi bietet einen Rundgang zum Thema „Der Haken am Kreuz“.
Vortrag: Verstummte Stimmen - Stuttgarter Theater vor und in der NS-Zeit. Mit Zeitdokumenten und literarischen Texten. Buchbar über Buch & Plakat, Agentur für Lesefreude 
Theater auf Bestellung: Der Pastor bleibt Pastor bis zur Hinrichtung am 9.4.1945: Dietrich Bonhoeffer zum Gedächtnis. Kontakt:
Wortkino - Dein Theater
Einen Historischen Spaziergang vom ehemaligen Telegrafenamt in der Neckarstraße zur Werderstraße 12 bietet Rolf Schlenker an. Kontakt über peter.grohmann@die-anstifter.de
Der Stadtrundgang "Novemberrevolution in Stuttgart - Eine Stunde mit Erhard Korn" wird von der 
Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden Württemberg angeboten.
Theater auf Bestellung: Es ist dein Europa
Biographie einer einzigartigen Kulturgemeinschaft Kontakt:
Wortkino - Dein Theater
Der Verein Mädchenschule Khadigram e. V. bietet verschiedene Vorträge über das Alltagsleben, die Kunst und der Kultur Indiens – gerne auch bei Ihnen.
Vortrag: Recht statt Rache - den Tätern auf der Spur. Von der schwierigen Arbeit der Täterjäger und der Erinnerung an die Opfer der Shoah. Mit Zeitzeugenberichten und literarischen Texten. Vorgestellt wird u.a. die Arbeit des Ehepaars Klarsfeld, von Simon Wiesenthal, Tuviah Friedman und Fritz Bauer. 
Buchbar über Buch & Plakat, Agentur für Lesefreude 
Vortrag: So untröstlich wie mein Land – Armenien. Ein Vortrag zur Erinnerung an den Völkermord an den Armeniern. Der Vortrag erinnert an den fast vergessenen Genozid am armenischen Volk und geht auch auf die deutsche Verantwortung ein. Literarische Beispiele machen den kulturellen Verlust durch den Genozid deutlich. Buchbar über Buch & Plakat, Agentur für Lesefreude
Vortrags- und Gesprächsveranstaltung zum Thema "Das Menschenrecht auf herrschaftsfreie Schulbildung - Voraussetzungen für nachhaltige Friedensbildung" ist buchbar bei friedrich.gehring@web.de
Drum Spirit. Solo Percussion Performance mit Christoph Haas.
Kraftvoll pulsierende Rhythmen und poetische Klanglandschaften auf Trommeln und Muschelhorn, großem Gong und Musikbögen.
Kontakt: Christoph Haas mail@christoph-haas.eu
Das Stadtarchiv Stuttgart und die Einrichtung Lernort Geschichte bieten einen WORKSHOP "Propaganda und Ausgrenzung im Nationalsozialismus - der Stuttgarter 'Judenladen'" für Schulklassen an.
Das Stadtarchiv Stuttgart und die Einrichtung Lernort Geschichte bieten einen WORKSHOP "Ein Stolperstein und seine Geschichte" für Schulklassen an.

Mögliche Online Vorträge

Lesung „Hans Mayer – Der unbequeme Aufklärer“
Eine Lesestunde über den großartigen Literaturwissenschaftler, Gegner des Nationalsozialismus und Kritiker der SED, Freund von Ernst und Karola Bloch sowie Inge Jens. 
Länge ca. 60 Minuten plus anschließendem Gespräch.
Buchung Talheimer Verlag 

Mögliche Veranstaltungsorte

Liebe Akteur*innen und Mitgestalter*innen,
wir wollen die öffentliche Veranstaltungsreihe unterstützen und bringen dafür den Veranstaltungsraum in unserer GLS Bank Fililale am Eugensplatz ein. 50 Menschen finden dort Platz. Beamer und Projektionsfläche ist vorhanden. Für eine ausschließliche Online-Veranstaltung mit einem guten Bezug zur GLS Bank haben wir auch ein Mini-Streaming Studio zur Verfügung.
Abstimmungen und Fragen über wilfried.muench@gls.de  - 0711 23895 35