——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop zum Film „Er ist wieder da“ – Propaganda und Medien

23. November,13:00 - 15:00

Propaganda mit Hilfe der Medien – ein heikles Thema. Nachdem am Morgen der Film „Er ist wieder da“ angeschaut und im Anschluss im Filmgespräch besprochen wurde, schauen wir im Workshop noch einmal genauer auf das Thema Propaganda in Medien und setzen uns damit aktiv auseinander.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in die Techniken, mit denen Propagandisten arbeiten: Ausschlachtung von Ereignissen, Verfälschung, Erfindung und Fake von Nachrichten anhand von historischen und aktuellen Beispielen und wie Medien dafür missbraucht werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen daran, die Ziele und Absichten der Propagandisten zu erkennen und die manipulatorische Wirksamkeit von Propaganda einzuschätzen.
(Der Workshop kann nur zusammen mit dem Film am Vormittag gebucht werden; für Schulklassen ab Klassenstufe 9; Eintritt frei;

Anmeldung unter: veranstaltungen-smz-s@lmz-bw.de

Eine gemeinsame Veranstaltung von: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und KontextKino des Stadtmedienzentrum Stuttgart

Details

Datum:
23. November
Zeit:
13:00 - 15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Stadtmedienzentrum Stuttgart
Rotenbergstr. 111  
Stuttgart, 70190
Google Karte anzeigen