——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wahrheit + Wirklichkeit: Zur Bedeutung unabhängiger Medien für die Demokratie

29. November,17:30 - 19:00

Philosophisches Cafe am Abend

Dr. Dietrich Heißenbüttel: Wahrheit + Wirklichkeit: Zur Bedeutung unabhängiger Medien für die Demokratie. Dass „Hitler auch nicht den Bruchteil seines Erfolges hätte erringen können, wenn nicht die Riesenmacht Hugenbergs hinter ihm gestanden hätte“, glaubte Carl von Ossietzky. Die Riesenmacht: das war ein Presse-Imperium, das ungefähr die Hälfte aller deutschen Zeitungen umfasste, dazu noch Film-Gesellschaften bis hin zur UFA. Hitlers Aufstieg hat viele Gründe, aber dass die meisten mitmachten, und viele begeistert, hing sicher auch damit zusammen, wie die öffentliche Meinung durch diese Medienmacht vorgeprägt war. Heute ist vieles anders, und doch manches vergleichbar. Der Zeitungsverlag, der noch immer die zwei größten Stuttgarter Blätter herausgibt, monopolisiert die Region und spart sich zugrunde. An die Stelle nationaler Monopole sind undurchsichtige globale Netzwerke getreten. Neue Medien bieten neue Chancen und bringen neue Gefahren mit sich. Journalismus sollte der Wahrheit verpflichtet sein, die sich aber häufig als Interessenlage ausbuchstabiert. Ein Gegenmodell bietet, als „Tochter der Freiheit“, die Kunst.

Details

Datum:
29. November
Zeit:
17:30 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Die AnStifter
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Museum Hegel-Haus
Eberhardstraße 53
Stuttgart, 70173
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen