——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative „30 Tage im November – Vom Wert der Menschenrechte“ bündelt in diesem Kalender die Veranstaltungen der beteiligten Organisationen für den Zeitraum „30 Tage im November“.

Im Kalender befinden Sie über die Veranstaltungstermine hinaus die gesetzlichen Feiertage, die Ferientermine für Stuttgarter Schulen und die für unsere Gesellschaft wichtigen Gedenk- und Erinnerungstage.

Für die Inhalte der jeweiligen Veranstaltungen sind die Veranstaltenden zuständig.

——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sukkot – Laubhüttenfest

29. September - 6. Oktober

Am Laubhüttenfest, das sieben Tage lang im Herbst gefeiert wird, erinnern Juden an den Auszug aus Ägypten und das Wohnen in Hütten während der Wüstenwanderung. Traditionell werden in dieser Zeit alle Mahlzeiten in einer sogenannten Sukka – der Laubhütte – eingenommen, die kein festes Dach hat, sondern mit Zweigen oder Stroh bedeckt ist. Sie wird gemeinsam mit den Kindern schön ausgeschmückt und beispielsweise mit Früchten dekoriert. Wer das biblische Gebot, in der Sukka zu wohnen, wörtlich nimmt, übernachtet sogar in der Laubhütte.

Sukkot ist ein Erntefest. Daran erinnert „arba’at ha-minim“, ein besonderer Strauß, der aus Palmblättern, Myrte, Weidenzweigen und der Zitrusfrucht Etrog besteht. Dieser Strauß wird zum Feiertag in alle Himmelsrichtungen geschüttelt, um Gott für die Ernte zu danken.

Details

Beginn:
29. September
Ende:
6. Oktober
Veranstaltungskategorie: