——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Stolpersteine in Degerloch

13. November,11:00 - 12:30

Spaziergang mit Dr. Bertram Maurer

Der Rundgang zu Stolpersteinen in Degerloch soll die Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes wachhalten. In Degerloch gibt es 27 Stolpersteine für Jüdinnen, Juden und Opfer der Euthanasie, davon werden wir nur einen kleinen Teil besuchen. Der Spaziergang beginnt vor den Räumen der Geschichtswerkstatt. Ganz in der Nähe wird durch einen Stein an Gustav Friedrich Scheerer erinnert, der 1940 in Grafeneck ermordet wurde. Wir werden außerdem z. B. bei der ehemaligen Wohnung der Künstlerin Maria Lemmé, einer Schülerin von Adolf Hölzel, in der Ahornstraße vorbeikommen. Der Rundgang führt bis zum Stolperstein der Kaufmannsfamilie Frank im Königssträßle und dann vorbei an weiteren Steinen zurück. Die gesamte Gehstrecke beträgt etwa 3,8 km.“

Startpunkt der Veranstaltung: Geschichtswerkstatt Degerloch, Große Falterstraße 4, 70597 Stuttgart

Anmeldung und Kontakt: info@geschichtswerkstatt-degerloch.de

 

 

Details

Datum:
13. November
Zeit:
11:00 - 12:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Geschichtswerkstatt Degerloch e. V.
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Stuttgart – Degerloch
Stuttgart, Google Karte anzeigen