——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Stadtspaziergang: Jüdische „Displaced Persons“ im Stuttgarter Westen

3. November,14:00 - 16:00

Ein von den Alliierten errichtetes Lager für heimatlose jüdische Flüchtlinge befand sich u.a. in der oberen Reinsburgstraße in Stuttgart. Dort wurde einen Tag nach seiner Ankunft in diesem Lager der Auschwitz-Überlebende Samuel (= Shmuel) Danziger bei einer Razzia von der deutschen Polizei erschossen. Viele Gebäude des Lagers sind heute noch erhalten, inzwischen gibt es dort auch einen Erinnerungsort.

Führung durch das DP-Lager in der Reinsburgstraße durch Robert Tetzlaff.

Details

Datum:
3. November
Zeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Buch & Plakat – Antiquariat und Agentur für Lesefreude
E-Mail:
kontakt@buch-plakat.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Stuttgart West