——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sri Lanka – Gegen das Vergessen

9. November,19:30 - 21:00

Film und Gespräch
Zehntausende Zivilist*innen starben 2008 und 2009 auf Sri Lanka, als Regierungstruppen die von der Guerilla-Gruppe Tamil Tigers besetzten Gebiete zurückeroberten. Einige Jahre nach Ende des Bürgerkrieges durchreiste die Journalistin Vanessa Dougnac nun den Norden der Insel auf der Suche nach den Spuren dieses vergessenen Krieges. Die Regisseurin lässt Zeitzeugen zu Wort kommen und filmt einst paradiesische Strände, die immer noch wie ein Schlachtfeld aussehen. Claire Braud illustriert in ihren Zeichnungen die Flucht von 300.000 Tamil*innen, die zwischen den zwei Lagern aufgerieben wurden – und das nicht so einfach vergessen können.
Nach dem Film sprechen wir mit Human Rights Watch über die aktuelle Menschenrechtslage in Sri Lanka.
Regie: Vanessa Dougnac, Fabrice Launay, Frankreich 2017, Deutsch, 55 Min.

Eintritt: EUR 5,-/3,-
Reservierung: Tel. 0711.2022-444, anmeldung@lindenmuseum.de

Details

Datum:
9. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Linden-Museum Stuttgart
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Linden-Museum
Hegel-Platz 1
Stuttgart, 70174
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen