——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gedenkveranstaltungen anlässlich des 84. Jahrestag der Reichspogromnacht

9. November,18:00 - 20:00

Die offizielle und zentrale Gedenkveranstaltung der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg findet, in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V., statt am:

9. November um 18h, am Synagogenplatz in Stuttgart, Hospitalstraße 36, 70174 Stuttgart

Aus diesem Anlass finden darüber hinaus an verschiedenen Orten in Baden-Württemberg Gedenkveranstaltungen statt.

Dezentrale Veranstaltungen, u.a.:

  • Esslingen: Synagoge der Jüdischen Gemeinde, Im Heppächer 3, 73728 Esslingen
  • Freudenstadt:
  • Horb: Ehemalige Synagoge Rexingen, Freudenstädter Str. 16, 72160 Horb am Neckar
  • Ludwigsburg: Synagogenplatz, Ecke der Solitudestraße, 71638 Ludwigsburg
  • Reutlingen:
  • Stuttgart – Bad Cannstatt: 18.00 Uhr: Cannstatter Marktplatz mit Rede- und Kulturbeiträgen und anschließendem gemeinsamer Zug zum Platz der ehemaligen Cannstatter Synagoge. Im Anschluss findet im Bezirksrathaus ein Vortrag zur Wannsee-Konferenz und Kulturprogramm mit yidishen Liedern statt. Veranstalter: Bündnis zum Gedenken an die Opfer der Pogromnacht in Cannstatt.
  • Tübingen: Synagogenplatz, Gartenstr. 33, 72072 Tübingen
  • Ulm: Synagoge, Weinhof 2, 89073 Ulm

Details

Datum:
9. November
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

VIELE

Veranstaltungsort

Mehrere Orte, Baden-Württemberg
Baden-Württemberg Google Karte anzeigen