——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt in diesem Kalender die Veranstaltungen der beteiligten Organisationen. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kolonialismus und Holocaust. Perspektiven aus der Forschung

30. November,18:00 - 19:30

Ist der Holocaust singulär oder gibt es Kontinuitätslinien zwischen Kolonialismus und Holocaust? Diese Frage hat in den letzten Jahren um einen Streit in der Ausrichtung der deutschen Erinnerungskultur geführt. Dabei vertreten beide Seiten erinnerungskulturelle Anliegen, die sich keineswegs ausschließen. Vortrag von Dr. Rachel O’Sullivan (Institut für Zeitgeschichte München)

Teilen mit:

Details

Datum:
30. November
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Württembergische Landesbibliothek
Konrad-Adenauer-Straße 10
Stuttgart, 70173
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen