——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt in diesem Kalender die Veranstaltungen der beteiligten Organisationen. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Tod auf der Dornhalde“

1. November,11:00 - 12:30

Hinrichtungen auf der Dornhalde – Führung mit Dr. Bertram Maurer

Etwa 30 Soldaten wurden zwischen 1941 und 1944 auf dem Maschinengewehrstand des ehemaligen Schießplatzes auf der Dornhalde erschossen. Verurteilt wurden sie z. T. in Stuttgarter Villen, die früher jüdische Besitzer hatten. Beerdigt wurden die meisten auf dem Steinhaldenfriedhof in Cannstatt in der Grababteilung X, acht von ihnen wurden später in den Ehrenhain auf dem Waldfriedhof umgebettet, mitten unter die Gefallenen des 1. WK und der Kolonialkriege.

Start am Garnisonsschützenhaus. Wir gehen zur Stelle auf dem Dornhaldenfriedhof, an der der MG-Schießstand war. Danach zum Ehrenhain auf dem Waldfriedhof. Unterwegs wird man einiges über den ehemaligen Schießplatz, den Dornhaldenfriedhof und den Waldfriedhof erfahren. Gesamtstrecke etwa 2 km.

Details

Datum:
1. November
Zeit:
11:00 - 12:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Verein „Garnisonsschützenhaus – Raum für Stille“
E-Mail:
info@garnisonsschuetzenhaus.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Garnisonsschützenhaus
Auf der Dornhalde 1
Stuttgart, 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen