——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt die Veranstaltungen verschiedener Institutionen im Raum Stuttgart. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. auch Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das KZ vor der Haustür – Vaihingen an der Enz

12. November,14:00 - 17:00

Was hat sich vor den Toren der Stadt Vaihingen an der Enz in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs zugetragen?  Warum wurde im Sommer 1944 im Glattbachtal – wo heute die Straße von der B10 zum Bahnhof verläuft – ein Konzentrationslager errichtet? Warum kamen in diesem Lager bis zum April 1945 ca. 1700 Menschen zu Tode? Antworten u.a. darauf liefert die Führung am 12. November um 14:00 Uhr, bei der die verschiedenen Stationen der KZ-Gedenkstätte, wie der Ehrenfriedhof und die in der ehemaligen Bade- und Entlausungsstation untergebrachte Medieninstallation unter sachkundiger Anleitung besucht werden.

Die KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Opfer zu ehren, gegen Vorurteile, Ignoranz, Radikalismus und Fanatismus zu arbeiten und Kontakte zu Überlebenden und deren Nachkommen aufrecht zu erhalten.

Bei einem Rundgang durch die historischen Stätten erfahren die Teilnehmer*innen mehr über dieses dunkle Kapitel unserer Geschichte.

Führung: N.N., ab 14 Jahre

Die Führung ist kostenlos, es wird um eine Spende gebeten. Anmeldung über die E-Mail-Adresse: Gedenkstaette-Vaihingen@web.de ist erforderlich.

 

 

Details

Datum:
12. November
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz
Am Fuchsloch 2
Vaihingen an der Enz, 71665
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen