——-
Wir, die AnStifter, freuen uns, dass Sie sich für unser Programm interessieren!

Die Initiative der „30 Tage im November“ bündelt in diesem Kalender die Veranstaltungen der beteiligten Organisationen. Diese sind für die Inhalte der Veranstaltungen zuständig.

Kurzfristige Ankündigungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Institution, sowie ggf. Angaben zu Eintrittspreisen und zur Anmeldung.
——–

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos

1. November,8:00 - 4. Dezember,18:00

Die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ wurde von der Stiftung Weltethos konzipiert und realisiert. Sie möchte einladen, die faszinierende Welt der Religionen besser kennenzulernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften in ihrer Relevanz gerade für unsere heutige Gesellschaft besser zu verstehen.
Thematische Klammer und Schwerpunkt der Ausstellung ist die „Weltethos-Idee“: die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen sowie ihrer Bedeutung für die heutige Zeit – zum ersten Mal
1990 von Hans Küng im Buch „Projekt Weltethos“ vorgelegt, 1993 in der „Erklärung zum Weltethos“ des Parlaments der Weltreligionen konkretisiert und seither in zahlreichen Publikationen entfaltet.
Grundlage der Ausstellung ist vor allem Hans Küngs einzigartiges Multimedia-Projekt „Spurensuche. Die Weltreligionen auf dem Weg“ (1999), das mit einer  siebenteiligen Fernsehreihe, einem bebilderten Sachbuch und einer CD-ROM umfassend in diese Thematik einführt.
Seit dem Jahr 2001 reist die Ausstellung in verschiedenen Sprachen und Versionen um die Welt.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8:00 bis 18:00 Uhr | Eintritt frei
Anmeldung für Schulklassen: Simone Knöll
Telefon: 0711 / 921-3421 | Knoell@AGStuttgart.justiz.bwl.de

Details

Beginn:
1. November,8:00
Ende:
4. Dezember,18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Stiftung Weltethos für interkulturelle und interreligiöse Forschung
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Amtsgericht Stuttgart
Hauffstraße 5
Stuttgart, 70190
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen